Coronavirus - aktuelle Informationen

Die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus werden schrittweise gelockert. Auch der Kanton hat seine Anordnungen und Empfehlungen für Pflegeheime angepasst.

Daher ist ab 01.07.2020 der Aufenthalt unserer Bewohnerinnen und Bewohner ausserhalb des Areals des BPZ Schlossgarten wieder möglich. Es ist schriftlich zu bestätigen, dass sie die Verantwortung für die Einhaltung der Schutz- und Hygienemassnahmen tragen. Selbständige Bewohnerinnen und Bewohner können die Bestätigung selber ausfüllen (sie werden dabei von den Mitarbeitenden des BPZ Schlossgarten unterstützt).

Falls Angehörige / Bekannte zusammen mit der Bewohnerin/dem Bewohner einen Aufenthalt ausserhalb des Areals planen, müssen diese ebenfalls eine Bestätigung ausfüllen und uns vorab unterschrieben retournieren. Pro Familie reicht eine Bestätigung, sofern die unterschriebene Person die übrigen Familienmitglieder entsprechend informiert und instruiert.
 

Die Besuchsmöglichkeiten bleiben unverändert

Die Besuchszeiten für Bewohnerinnen und Bewohner der Abteilung 1. Stock sind weiterhin am Dienstag, Donnerstag und Samstag von 14:00 – 17:00 Uhr, für Bewohnerinnen und Bewohner der Abteilung 2./3. Stock am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag ebenfalls von 14:00 – 17:00 Uhr jeweils für 45 Minuten und finden in der definierten Besuchszone in der Cafeteria statt.

Für die Rückverfolgbarkeit müssen die Besuche weiterhin zwingend angemeldet werden und durch uns bestätigt sein. Wir führen eine Besucherliste. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 062 858 68 10 von Montag bis Freitag von 08:00 – 11:00 Uhr (ausgenommen an Feiertagen) oder per Mail entgegengenommen. Erst nachdem Sie eine Bestätigung (telefonisch oder per Mail) durch uns erhalten haben, kann der Besuch stattfinden.

Es dürfen nur Besucherinnen und Besucher, die keine COVID-19 Symptome oder andere Krankheitssymptome aufweisen oder innert den letzten zehn Tagen keinen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten, zum Besuch zugelassen werden.
 

Personenbezogene Dienstleistungen

Unter Einhaltung der Vorgaben des Bundes sowie eines Schutzkonzeptes können personenbezogene Dienstleistungen (wie Coiffeur, Podologie, Physiotherapie) ab 02.06.2020 im Haus wieder angeboten werden.
 

Ein vorsichtiges und vernünftiges Verhalten hilft uns allen gesund zu bleiben. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

(Stand 01.07.2020)